Defne Erdur (IT/FR/TR)

BIOGRAFIE

Defne Erdur ist eine Bewegungsspezialistin, Forscherin und Therapeutin, die in den Bereichen darstellende Künste, Gesundheit und Bildung arbeitet. Sie hat eine Ausbildung in zeitgenössischem Tanz (PhD), Soziologie (BA, MA), Inter-model Expressive Art Therapy and Creativity, Meditation (World Peace Initiative) und Trauma-Heilung (Somatic Experiencing, Integral Somatic Psychology, Full Embodiment, TRE, Deep Tissue Release und Trigger Point Massage Therapy). Sie arbeitete mit Pionieren der Somatik und verschiedenen therapeutischen Modalitäten und praktiziert und forscht aktiv an einem tieferen Verständnis des Körpers als bio-psycho-soziales Ganzes. Sie engagiert sich für den Aufbau sicherer, inklusiver und kollaborativer kreativer Umgebungen und bietet Workshops (Hunting Gathering Cultivating, Every Body Knows, Consent Improvisation) und Residencies (MA-Pregnant Nothingness, Moving Library, Into the Light) auf der ganzen Welt an. Sie reist und arbeitet mit verschiedenen Gruppen, von professionellen Tänzer*innen und Amateur*innen bis hin zu Therapeut*innen, von Frauen und LGBTQIA+-Menschen bis hin zu Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. In den letzten Jahren konzentrierte sie sich auf die Gründung und Koordinierung humanitärer Arbeitsgruppen zur Traumaprävention und -heilung (SE Turkey Covid-19 Support for Health Practitioners, SE Ukraine Task Force, World Human Relief-SE Turkey Earthquake Solidarity). Heute erholt sie sich von ihrem Burnout, findet zu ihren eigenen Ressourcen zurück und baut sich ihr Zuhause auf. Sie glaubt an die Freude.

11.05.2023

© 
        Karolina Miernik
© Karolina Miernik
WEBSITE

ARCHIV

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 25.02.2024, 15:03 | Link: https://impulstanz.com/artist/id1220/