Jermaine Browne (US)

AKTUELL

BIOGRAFIE

Jermaine Brownes Arbeit ist eine einzigartige Kombination aus Kraft und Sinnlichkeit, die von der Unterhaltungsindustrie sehr geschätzt wird. Seine sich ständig weiterentwickelnde Leidenschaft für Tanz inspiriert Musiker*innen, Modedesigner*innen und sogar Wohltätigkeitsorganisationen. Als innovativer Choreograf machte er international Karriere und arbeitete weltweit für Auftraggeber*innen aus der Musikszene, wie den griechischen Superstar Anna Vissi, die British Music Awards oder die Popgruppen Infernal, Conor Maynard und DJ Fresh, um nur einige zu nennen.

Jermaines Karriere begann, als er als Performer im Werbeclip für Blockbuster/Visa mit Cindy Crawford entdeckt wurde. Darauf folgten Werbeclips für Gap, Nike und Toyota sowie die Musikvideos für Christina Aguileras Genie in a Bottle und Jennifer Lopez Love Don’t Cost a Thing. Der Erfolg bei Musikvideos kulminierte bei den European MTV Music Awards 2005, für die er unter anderem die Shows von den Gorillaz und von Borat kreierte.

Seitdem setzte Jermaine auch Filme für weltberühmte Modehäuser in Szene, etwa für Louis Vuitton, und für die Designer Marc Bouwer und Rachel Roy, was ihm eine Auszeichnung für den besten Film beim La Jolla Fashion Film Award einbrachte. Jermaine ist bekannt für seinen unverwechselbaren Stil und einzigartige Tanzprojekte, wie die Green Synergy Kampagne für Heineken. Er war ebenso Emily Blunts persönlicher Coach und Kurator für Tanz im Hotel Yotel, was seinen Zugang zu Choreografie und kreativem Tanz erweiterte. Der Erfolg in seinem Genre steigerte sich durch die Zusammenarbeit für die Labyrinth Tournee von Leona Lewis in Großbritannien. Er entwickelte die Choreografien für die Victoria’s Secret Fashion Show, mit u.a. Performances von Justin Timberlake und Nicki Minaj.

Im Jahr 2011 entwickelte Jermaine Browne gemeinsam mit dem Modedesigner Dominic Louis eine eigene von Tanz inspirierte Modelinie. Diese Kollektion ist eine Erweiterung von Jermaines schöpferischer Lebenseinstellung voller Tanz, Bewegung und Kreativität. Die Kollektion wird auf seiner Website verkauft und besteht aus limitierten Trikots, Overalls und Strickware.

Im Frühjahr 2012 wurde Jermaines Projekt Respect My Step ins Leben gerufen, das Tanz- und generell Kunstschaffende über Videos im World Wide Web vernetzen und ein Onlineportal für den Ideenaustausch zwischen Tänzer*innen und Nicht-Tänzer*innen bieten soll.

2012

Leandro Justen
Leandro Justen
WEBSITE

ARCHIV

Workshops
2011
Street Jazz/HipHop
2010
Street Jazz/HipHop
2009
Street Jazz/HipHop
2008
Jazz/Funk/HipHop
2006
JazzFunkHipHop
2005
JazzFunkHipHop
2004
JazzFunkHipHop
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 27.06.2022, 04:01 | Link: https://impulstanz.com/artist/id147/