Eva-Maria Schaller / Studio Dan (AT)
FEMENINE

© Mavric

So wird eine Gemeinschaft musiziert und getanzt: Unter freiem Himmel und über die organische Minimal Music Femenine (1974) des afroamerikanischen, homosexuellen Komponisten Julius Eastman verbinden sich sechs Tänzerinnen, das Wiener Musikensemble Studio Dan und das Publikum zu einem virtuosen Miteinander aus Klang und Bewe­gung. Im Zentrum dieser improvisatorischen, sich über die Zeit zu ihrer ganzen Fülle aus­ breitenden Arbeit stehen Eastmans Experi­mente mit neuen Aufführungsformaten. Sie machen Räumlichkeit selbst zum performa­tiven Material. Daraus entsteht neuer Raum, mit dem interagiert werden kann.

Uraufführung

25. Juli, 17:00 + 26. Juli, 17:00
Goethehof in Kaisermühlen, Badestelle am Kaiserwasser

Weitere Aufführungen:
1. + 2. August, 19:00, Stadtpark
4. August, 18:00, Donaupromenade bei der U6-Station Handelskai

Eintritt frei

Dauer: 75 Min
© Mavric
© Mavric
© Mavric
© Mavric

CREDITS

Komponist: Julius Eastman (1940-1990, NY)
Choreografie, Konzept: Eva-Maria Schaller
Musikalische Leitung, Konzept: Daniel Riegler
Musik: Studio Dan / Maiken Beer, Hubert Bründlmayer, Flora Geißelbrecht, Sophia Goidinger-Koch, Jacobo Hernández Enriquez, Manuel Mayr, Martin Siewert, Michael Tiefenbacher
Tanz, Stückentwicklung: Lena Schattenberg, Verena Herterich, Chiara Aprea, Alberto Cissello, Eva-Maria Schaller
Produktion: Julia Haas, Mascha Mölkner

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Wien - Kulturabteilung, BMKÖS - Kunst und Kultur, KÖR, Dezentrale Bezirkskulturförderung 1030

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.06.2022, 06:33 | Link: https://impulstanz.com/performances/id2630/