Performances 2011

Performances 2011

Photo © Jean Francois Gratton

Marie Chouinard (CA)
gloires du matin :)-(:

Photo © Jean Francois Gratton

„gloires du matin :)-(:“

Die pure Anmut!“, hieß es, als Marie Chouinard nach zwei Jahrzehnten erstmals wieder die Bühne betrat. Es ist ein Tanz im Morgenlicht geworden. Ein Solo, betitelt nach der im Deutschen so genannten himmelblauen Prunkwinde. Einer zarten Blume, die den ganzen Sommer lang täglich neue Blüten trägt. Die Samen der „gloires du matin“ wurden von den Ureinwohnern Mexikos wegen ihrer halluzinogenen Wirkung, die jener von LSD ähnelt, für magische Rituale verwendet. Chouinard sagt: „Mein Tanz sucht mich auf. Friedlich und ohne Hast. Wenn ich tanze, dann teilt sich mein Selbst“. Im Namen der zauberhaften „gloires du matin“ tritt die Kanadierin in einem weißen Kleid ins Licht der aufgehenden Sonne und beginnt zu tanzen.

http://www.mariechouinard.com

28.7.2011, 08:30
Kasino am Schwarzenbergplatz
29.7.2011, 08:30
Kasino am Schwarzenbergplatz
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 11.08.2022, 11:27 | Link: https://impulstanz.com/performances/id810/