Workshops 2019

Workshops 2019

© Karolina Miernik

Risa Steinberg
Limón Technique

© Karolina Miernik
Beg
Week 2, 22.7.–26.7.
18:15–20:00
Arsenal 1
Int
Intensive 1, 20.7.+21.7.
09:30–12:00 + 14:50–17:20
Arsenal 1
Adv
Week 2, 22.7.–26.7.
13:55–15:55
Arsenal 1

Limón Technique Beginners

Spiel mit der Schwerkraft

Musik und Bewegung sowie die Koordination des Körpers im Raum werden in entspannter Atmosphäre erforscht. Durch das Verständnis von Alignment (Ausrichtung) als Bewegungsprinzip lernen die Teilnehmer_innen des Workshops das Körpergewicht optimal und in Verbindung mit der Schwerkraft zu nutzen. Das kombiniert mit Richtungselementen, erlaubt es, in der Bewegung mehr riskieren, was sich wiederum positiv auf die Bewegungsdynamik auswirkt. Atmung und Dynamik, unterstützt durch Musik, sind grundlegende Elemente, die in diesem Workshop erforscht werden. Ziel ist es, komplett frei, lustvoll, selbstbewusst und voll Vertrauen zu tanzen.

Risas Wunsch ist es, dass die Teilnehmer_innen ihres Workshops solide technische Fertigkeiten und die Fähigkeit poetisch und ganzheitlich zu tanzen, erlangen. Sie glaubt daran, dass die Technik von José Limón eine meisterhafte Methode ist, all das Obengenannte zu erreichen. Sie stützt sich bei der Erforschung dieser Elemente auf ihre langjährige Erfahrung als Tänzerin, Dozentin und Performerin seiner Werke.

Limón Technique Intermediate & Advance

Freiheit, Freude und Selbstvertrauen

Diese Technikklasse ist sowohl prozess- als auch zielorientiert. Das Ziel ist es Teilnehmer_innen zu einem ganzheitlichen und strukturiertem Tanzen zu verhelfen und damit voller Freiheit, Freude, Selbstbewusstsein und Vertrauen zu tanzen, sich auf das Erlernte stützen zu können und das Bewegungspotential voll auszuschöpfen.
Durch das Verständnis von Alignment (Ausrichtung) als ständiges Prinzip präziser und voller Bewegung wird der Einsatz des Körpergewichts erlernt und in Zusammenhang mit Schwerkraft gestellt – das Nutzen von Momentum. Wenn man dies noch mit Richtungselementen kombiniert kann man in der Bewegung mehr Risiken auf sich nehmen, was sich wiederum positiv auf die Bewegungsdynamik auswirkt. Atmung und Dynamik, unterstützt durch Musik, sind grundlegende Elemente, die in diesem Workshop erforscht werden. Durch die enge Verknüpfung von Fokus und Intention mit dem Raum erlernt man zudem, ausgehend vom rein inneren Erleben des Tanzes, die für die Bühne wichtige Fähigkeit, auf das Publikum einzugehen.

Risas Wunsch ist es, dass die Teilnehmer_innen ihres Workshops solide technische Fertigkeiten und die Fähigkeit poetisch und ganzheitlich zu tanzen, erlangen. Sie glaubt daran, dass die Technik von José Limón eine meisterhafte Methode ist, all das Obengenannte zu erreichen. Sie stützt sich bei der Erforschung dieser Elemente auf ihre langjährige Erfahrung als Tänzerin, Dozentin und Performerin seiner Werke.

Risa Steinberg
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik
© David Bergé
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 13.08.2022, 03:03 | Link: https://impulstanz.com/workshops/id3947/