Libby Farr
Introduction to Ballet 1+2

© Karolina Miernik
Beg
Week 1, 11.7.–15.7.
18:15–20:00
Arsenal 1
buchen
Beg
Week 2, 18.7.–22.7.
18:15–20:00
Arsenal 1
buchen

Natürliches Bewegungspotential

Introduction to Ballet ist ein Workshop für Ballett-Anfänger*innen und Tänzer*innen, die daran interessiert sind, die Grundlagen von Ballett kennenzulernen, bzw. wieder aufzuwärmen: Platzierung (placement) und Ausrichtung (alignment); das Beugen (plié), die Rotation und Funktion der Gelenke, Koordination und Schieben und Ziehen (push and pull), demnach Bewegungen, die in Natur und Alltag vorkommen. Der Workshop selbst ist wie eine normale Ballettklasse gegliedert: Übungen an der Stange und in der Mitte des Raumes. Manche Übungen beginnen auf dem Boden, um ein besseres Verständnis für den Körper zu bekommen, bevor die Übungen im Stehen wiederholt werden.

Ziel ist, Ballett als Werkzeug zu entdecken, das zu einem höheren Bewusstsein über unser natürlichen Bewegungspotentials und einer Erweiterung der Betrachtungsweise des eigenen Körpers führt. Eine Einführung in die Freude an Ballett!

Als Fortführung von Introduction to Ballet 1, wird der Workshop in der zweiten Woche dem menschlichen Körper und seiner natürlichen Funktion im täglichen Leben nahe bleiben. Und diesmal gehen wir mit dem Ballettvokabular weiter. Wir gehen die Platzierung und Ausrichtung auf dem Boden noch einmal durch und machen weitere Übungen, um die Mechanik zu unterstützen – die Basis des Ballettvokabulars.

Libby Farr
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik
© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 22.05.2022, 02:45 | Link: https://impulstanz.com/workshops/id4591/