PERFORMANCES

Esben Weile Kjær – BURN! © yakoone
Akemi Takeya – The Act of LemonDada © Karolina Miernik/courtesy mumok
Tanztheater Wuppertal Pina Bausch – Vollmond. Ein Stück von Pina Bausch © yakoone
Doris Uhlich – Celebration’ 23 © yakoone
Harald Beharie – Batty Bwoy © yakoone
Angela Vitovec aka Angela Schubot – MOSSBELLY © yako.one
Elisabeth Bakambamba Tambwe – Beyond The Overflow © Corinne Rusch/Dig Up Productions 2023
Claudia Bosse – ORACLE and SACRIFICE oder die evakuierung der gegenwart © yakoo

Alljährlich präsentiert ImPulsTanz in einer einzigartigen Dichte mehr als 50 Produktionen von internationalen und österreichischen Künstler*innen und Compagnien in den Theatern und Museen Wiens.
 

PROGRAMMSCHIENEN

Museumskooperationen

Wegweisende Kooperationen mit Museen wie dem mumok oder dem Leopold Museum vertiefen den Dialog zwischen Tanz und bildender Kunst.

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Seit 2001 präsentiert die [8:tension] Young Choreographers’ Series innerhalb von ImPulsTanz aufregende Positionen einer neuen Generation von Choreograf*innen.

Classics

ImPulsTanz bringt bedeutende Produktionen und Publikumslieblinge aus den vergangenen Festivaljahren noch einmal auf die Bühne.

Begleitprogramm

Begleitend zu den Performances lädt ImPulsTanz zu Buchpräsentationen, Ausstellungen, Talks, Filmvorführungen, Musikvideoprogrammen und vielem mehr.

ARCHIV

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 24.02.2024, 01:08 | Link: https://impulstanz.com/performances/