Sara Lanner (AT)
MINING MINDS

© Christine Miess

„Unter der Oberfläche graben“ – so könnte das Motto der österreichischen Choreografin lauten, die 2021 mit dem renommierten H13 Niederösterreich Preis für Performance ausgezeichnet wurde. Inspiriert von Steve McQueens Western Deep bewegt sich Sara Lanner in MINING MINDS zwischen Berg­bau und Data­ Mining, zwischen materieller und immaterieller Ausbeutung, zwischen Wert, Ethik, Moral, Politik und Macht, und schafft dabei – mit Tänzer Costas Kekis, Licht­designer Bruno Pocheron und zum Sound von Peter Plos – eine Oberfläche der Interdepen­denzen, die an Denis Villeneuves Wüstenepos Dune erinnert.

[8:tension] Young Choreographers’ Series

Dauer: 60 Min

Preis: 18 Euro
Ermäßigt: 15 Euro
12.7.2022, 19:00
Kasino am Schwarzenbergplatz
Tickets
14.7.2022, 19:00
Kasino am Schwarzenbergplatz
Tickets
© Christine Miess
© Christine Miess
© Christine Miess
© Christine Miess
© Christine Miess
© Christine Miess
Video Editing: Maximilian Pramatarov

CREDITS

Künstlerische Leitung: Sara Lanner 
Choreografie, Performance: Costas Kekis, Sara Lanner 
Lichtdesign, Raumkonzept: Bruno Pocheron 
Sound: Peter Plos 
Kostüm: Hanna Hollmann 
Dramaturgie, Beratung: Gabrielle Cram 
Performative Objekte, Raumkonzept: Sara Lanner 
Produktionsleitung: Sara Lanner, Christina Vanek 

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 01.07.2022, 22:47 | Link: https://impulstanz.com/performances/pid1469/