Akemi Takeya (AT/JP)
Schrei X⁸

© Karolina Miernik

Sie ist die Erfinderin des Zitronismus (Lemonism), einer performativen Toolbox, die es ihr ab 2015 ermöglichte, mit Arbeiten wie LEMONISM x JAPANISM x ACTIONISM einige der wichtigsten Kunst-„Ismen“ des 20. Jahrhunderts in neuem Licht erscheinen zu lassen. Akemi Takeya, seit über 30 Jahren ein Glanzlicht der Wiener Tanz- und Kunstszene, hat in der Heimat ihrer Wahl mit Größen wie Granular Synthesis, Carlotta Ikeda, Christian Fennesz oder Ko Murobushi gearbeitet. Ursprünglich wäre sie gern Jazzsängerin geworden, aber sie hat es geschafft, aus diesem Kindheitstraum mehr zu machen: Die heute renommierte Choreografin, Künstlerin und Tänzerin entwickelte sich zu einer Stimmkünstlerin, die jetzt in der Uraufführung von Schrei X8 ein performatives Ritual inszeniert, in dem sie an Kunstschaffende wie Diamanda Galás, Joseph Beuys, Yoko Ono, Nina Simone oder Laurie Anderson andockt. In Begleitung des Tänzers Evandro Pedroni und des Schlagzeugers Didi Kern fordert Akemi Takeya „Noise“-Musik und Sprache heraus, um so eine multimediale Collage ihres künstlerischen Potenzials zu schaffen.

Uraufführung

Dauer: 60 Min

Preise: 14 / 22 / 32 Euro
Ermäßigt: 11 / 18 / 27 Euro
21.7.2022, 21:00
Odeon
Tickets
23.7.2022, 19:00
Odeon
Tickets
© Karolina Miernik
© Karolina Miernik

CREDITS

Konzept, Text, Komposition, Kostüm, Performance: Akemi Takeya
Performance, Text: Evandro Pedroni
Performance, Sound: Didi Kern
Sounddesign: Ursula Winterauer
Video: Maximilian Pramatarov 
Lichtdesign: Nicholas Langer
Bau-Objekte: Mathias Lenz
Dramaturgische Mitarbeit: Johannes Maile
Kostümassistenz: Ruth Erharter
Gestaltungsassistenz: Yoh Morishita
Kommunikation: Vladimir und Estragon
Produktionsmanagement: partner in crime
Produktion: IMEKAproduction
Zusatzinformation: Schrei X8 ist eine Produktion von IMEKAproduction
in Koproduktion mit ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival, gefördert von der Kulturabteilung der Stadt Wien / MA7

MEHR VON Akemi Takeya

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 06.07.2022, 21:50 | Link: https://impulstanz.com/performances/pid1482/