Performances 2023

Performances 2023

© Marc Coudrais

Mathilde Monnier / Otto Productions (FR)
BLACK LIGHTS

© Marc Coudrais

Deutlicher kann man es kaum sagen: „Nichts ist brutaler als die Trivialisierung von Gesten, Worten und Aggressionen gegen Frauen.“ Mathilde Monnier, eine von Frankreichs prägendsten Choreografinnen, bezieht in diesem brandaktuellen Gruppenstück eine kompromisslose Position wider die alltägliche Gewalt gegen Frauen. Diese manifestiert sich in zahllosen katastrophalen Übergriffen, die außerhalb der öffentlichen Wahrnehmung geschehen und meist nur ans Licht kommen, wenn sie zu tödlichen Exzessen ausarten. Dieses Leid stellen die Regisseurinnen Valérie Urrea und Nathalie Masduraud in ihrer TV-Serie H24 – 24 Stunden im Leben einer Frau (Arte, 2021) dar, deren 24 Episoden von ebenso vielen Autorinnen geschrieben wurden. Nun greift Mathilde Monnier, die bereits mit Urrea zusammengearbeitet hat, die Fäden der Serie unter dem Titel BLACK LIGHTS auf: Acht Tänzerinnen und Schauspielerinnen eignen sich zehn Texte von Autorinnen wie Siri Hustvedt, Fabienne Kanor und Grazyna Plebanek an, um ihren Ruf nach einem Ende dieser Gewaltkultur auf die Bühne zu bringen.

Österreichische Erstaufführung

Dauer: 90 Min

In französischer Sprache mit englischen Übertiteln.
Diese Performance enthält Theaternebel.
Diese Performance enthält explizite Inhalte. Empfohlen ab 12 Jahren.
28.7.2023, 21:00
Volkstheater
30.7.2023, 19:00
Volkstheater
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais
© Marc Coudrais

CREDITS

Choreografie und Regie: Mathilde Monnier
Mit: Isabel Abreu, Aïda Ben Hassine, Kaïsha Essiane, Lucia García Pulles, Mai-Júli Machado Nhapulo, Carolina Passos Sousa, Jone San Martin Astigarraga, Ophélie Ségala
Dramaturgie: Stéphane Bouquet
Szenografie: Anne Tolleter mit dem Atelier Martine Andrée
Licht-Design: Éric Wurtz
Sound-Design: Olivier Renouf, Nicolas Houssin
Kostümbild: Laurence Alquier
Produktion: Otto Productions
Distribution: Nicolas Roux – Otto Productions
Basierend auf der Serie H24 von Valérie Urrea und Nathalie Masduraud

Koproduktion: Cie MM, Festival Montpellier Danse 2023, Le Quartz – Scène nationale de Brest, Le Parvis – Scène nationale Tarbes Pyrénées, Théâtre Garonne, scène européenne, TPR-Centre neuchâtelois des arts vivants & ADN-Danse Neuchâtel, La Chaux-de-Fonds

Mit der Unterstützung von der Fondation d'entreprise Hermès

Veranstaltet in der Residency Montpellier Danse, in der Agora, cite internationale de la danse, mit der Unterstützung der BNP Baripas Foundation

MEHR VON Mathilde Monnier / Otto Productions

© ImPulsTanz - All rights reserved
Date: 30.11.2023, 08:34 | Link: https://impulstanz.com/performances/pid1539/